Homepage von Christian Dengler: Bergzeitfahren und Fotografie

Diese Seite widmet sich der Rennrad-Leidenschaft für Pässe, Berge und der Zeitenjagd.

Nachdem ich 2011 am Bergzeitfahren Schauinslandkönig teilgenommen habe und mir das hochkurbeln gefallen hat bekam ich die fixe Idee, "ähnliches" in meiner Gemeinde Pfedelbach zu organisieren. Ein geeigneter Berg erschien mir wenn überhaupt die Strecke Schuppach - Neunkirchen. 2,3 km ; 155 hm. Was harmlos klingt kann aber auch ganz schön wehtun.

Und so wurde das Bergzeitfahren Pfedelbacher BZF geboren.

Bergzeitfahren - hinter diesem scheinbar harmlosen Wort verbirgt sich die Königin der Radsportdisziplinen. "Die Unzulänglichkeit am Berg, die viele Radfahrer empfinden, ist sowohl eine körperlich reale als auch eine moralisch postulierte. 

Sie ist durchdrungen vom ständigen Vorwurf des Nichtgenügens. In jeder Pedalumdrehung schwingt ein Imperativ.
Dabei gilt für jeden Radfahrer: Er kann am Berg nie zu schnell sein. Allenfalls zu langsam."

(frei nach Joachim Zelter)    So sieht´s eben aus.

 

Daneben noch etwas über andere Hobbys; zum Beispiel die Fotografie. Viel Spaß beim lesen!

Christian Dengler Bergzeitfahren
Spitzkehre online

Held vergangener Tage. Gute Wünsche an Ulle!